Der Apfel fällt nicht weit vom Droiden

5. August 2010

Jeder der mich kennt, weis das ich ein eingefleischter Google Android Fan bin wenn es um Mobiltelefone geht. Klar finde ich auch ein IPhone von der Sache her gut, aber mir gefällt die Apple Politik nicht wirklich bei den Dingern. 1000 Euro für ein Gerät was ich mit den gleichen Funktionen als Open Source mit Android auch für nur 400 bekomme?! Das war ein glasklares Argument für mich damals mir ein HTC Hero zu holen statt eines tollen IPhones.

Bim PC genau das gleiche. Apple hat ein tolles System was schick aussieht und auch wirklich gut läuft. Aber hier das gleiche. Die Hardware ist unverschämt teuer und man bezahlt das Design mit.

Aber nun konnte auch ich nicht widerstehen in den Sauren “Apple” zu beißen.

Seit dem letzten Wocheende bin ich ein stolzer Besitzer eines Apple IPad 16GB. Aber wie kam es zu dem Wandel?

Mein Laptop für das Wohnzimmer war schon so langsam an auseinander fallen und ich fand es auch immer unpraktisch erst den Laptop 3 Min lang hoch zufahren bevor man schnell mal die Mail checken kann oder was im Netz nachgeschlagen hat. Das hier ein Tablet PC auf dem Wohnzimmertisch praktischer wäre, brauch man ja nicht erwähnen. Jetzt bin ich auf das IPad gekommen da meine Oma (87 Jahre) eins bekommen hat und seit da an davon schwärmt wie schön leicht doch alles geht und wie toll es ist.

499 Euro sind ein stolzer Preis, aber ich denke hier ist das Preis Leistungsverhältnis für einen Apple mal gegeben ist. Die Bedienung ist intuitiv, hat so gut wie keine Ladezeiten, erweiterbar durch Apps und schick sieht es auch noch aus. Ich habe mich extra für die kleine Version auch ohne das 3G entschlossen, da ich das Pad hauptsächlich zum Surfen im Netz haben will und dafür brauch ich nun mal keine 64 GB Speicher. Auf das 3G konnte ich auch verzichten und somit Geld sparen, denn wenn ich das iPad wirklich mal unterwegs nutzen will kommt kein Android wieder ins Spiel. Denn mit dem kann ich prima, egal wo ich bin, einen WLan HotSpot setzen und hab das Internet immer dabei ;)

Kann also passieren, das ich hier in Zukunft noch öfter was vom IPad schreiben werde ;)

Sommerurlaub Rhodos – Erholung pur

2. August 2010

Kaum hat er begonnen, schon ist er auch wieder vorbei. Diesen Sommerurlaub haben wir auf Rhodos verbracht. 1 Woche einfach nur relaxen. Im Hotel Kalithea Mare hatten wir auch alles was wir brauchen konnten, Zimmer mit Meerblick, Pool, eigenen Hotelstrand mit Liegen und Sonnenschirmen und ein Buffet was nichts zu Wünschen übrig ließ. Jeden Tag gab es ein anderes Themenbuffet mit vielen Leckereien. Und wie sollte es auch anders sein, jeden Abend lecker Tzaziki von dem man nicht aufstoßen musste und auch keine Fahne bekam.

Der Hotelstrand hatte zwar nur auf ein paar Metern Sandstrand aber dafür war es um so besser wenn man von einem Felsvorsprung springen kann und dann gleich im Schnorchel-Paradies ist ;)

Einen Tag haben wir uns dann auch einen Mietwagen gegönnt um nach Rhodos Stadt zu fahren. Die Altstadt war auch sehr schön und bestand fast nur aus kleinen Läden, die die engen Gassen sehr schön schmückten. Aber überzeugt euch selbst bei den Bildern die ich gemacht habe.

Einen Haken hatte der Mietwagen dann allerdings doch. Also nicht Wagen an sich sondern, das wir noch Tanken mussten, da in Griechenland gerade die LKW Fahrer streikten, mussten wir an der Tanke 45 Min anstehen um für 10 Euro wieder voll zu tanken.

Aber alles in allem ein super Urlaub.

Seht selbst:
http://picasaweb.google.de/holger.steinmeier/Griechenland2010?authkey=Gv1sRgCL738-TcgK_RFA&feat=directlink

Früchte mit Blubberbläschen

13. Juli 2010

Jeder hat das schon mal bein einem Glas Cola gesehen, wenn sich diese tollen Blubberbläschen an dem Stück Zitrone bilden die zur Geschmacksverfeinerung in die Cola getan wird.

Das ganze Phänomen kann man auch prima benutzen um schöne Bilder mit einer Kamera zu machen. Nur habe ich statt der Cola lieber Wasser mit Kohlensäure genommen, da man da doch besser mit Fotografieren kann.

Der Aufbau des Fotosets ist an sich ganz einfach. Man hat an sich alles in Haushalt und brauch nichts extra kaufen.

Aufbau1x Glasschüssel
1x Wasser mit Kohlensäure
1x ein stück Pappe mit Alufolie (muss nicht sein)
1x weißes Blatt für einen neutralen Hintergrund

Wenn man wie in dem Bild eine runde Schüssel nimmt, kann es zu leichten Verzerrungen auf den Bildern kommen. Es eignet sich besser ein kleines viereckiges Behältnis.

Ich habe bei mir noch ein Reflektor (gebaut aus Pappe und Alufolie) benutzt um einen direkten Schattenwurf zu vermeiden. So konnte ich das Sonnenlicht was an meinem Fotoaufbau vorbeigegangen ist wieder von der anderen Seite auf das zu Fotografierende Objekt zurücklenken und habe so einen harten Schatten vermieden.

Ich habe auch noch den Aufbau genutzt um so ein paar Bilder zu machen, ohne Wasser, aber hier nun die Bilder ;)

Sommerfrüchte

Ich mag den Golf

5. Juli 2010

Soo …. nun lüfte ich auch endlich das Geheimnis aus meinem letzten Eintrag.

Das ist nun der neue Motorrad Ersatz…. Mein neuer Golf V GTI DSG. Ok er kann zwar nicht so gut beschleunigen und die Kurvenlage ist auch nicht die selbe wie bei meiner Z750, aber für einen 4rädler macht er seinen Job schon nicht schlecht ;) .

Das tolle an dem GTI finde ich das DSG. Mann kann locker dahin cruisen und wenn man dann mal Schumi spielen will, helfen die F1 Wippen am Lenkrad schnell den richtigen Gang zu finden. (Schaltzeiten von unter einer Sec. *rrrrr* ;) ).

Schön war die Zeit

16. Juni 2010

… mit meiner Z750. Ok leider hat sie nur knapp nen Jahr gehalten, aber doch was es eine schöne Zeit und auch ein schönes Moped. Aber ich habe in der letzten Zeit gemerkt, das es mich nicht mehr so packt bei schönem Wetter das Ross zu satteln und dann durch die Gegend zu bügeln. Daher habe ich mich entschlossen erstmal das Motorradfahrern an den Nagel zu hängen. Wahrscheinlich nicht für immer, aber erst mal ne Weile aussetzen.

Wer Interesse an einer treuen Weggefährtin hat sollte mal hier vorbeischauen. Zuverlässig und Temprametvoll:

http://bit.ly/d9AAri

Ich Plane da gerade auch was als Ersatz zum Motorrad fahren … aber ob und wann ich das realisieren werde, werdet ihr dann hier erfahren ;)

Haltbar, kann aber zerbrechen

17. Mai 2010

Das nenne ich mal ne eindeutige Produktbeschreibung. ;)

Warum man die Prinzessin in Videospielen lieber nicht retten sollte …

24. April 2010

Warum sollte es auch Computerspielehelden besser gehen als uns Menschen:

Erste Motorradtour ins Sauerland 2010

18. April 2010

Da wir heute morgen Frühstücken gegangen waren, konnte ich mich nicht ein paar Freunden anschließen die eine runde mit dem Motorrädern ins Sauerland fahren wollten. Ca eine Std nach dem sie los sind war ich dann auch zu Hause und habe mich in die Bike Klamotten geworfen. Vielleicht kann ich mich dann ja mit den beiden im Sauerland treffen.

Um in Richtung Sauerland zu gelangen wollte ich nicht gleich auf die Autobahn fahren da ich es später auf jeden Fall machen musste damit ich nicht die Zeit die ich verloren einholen kann. Also erstmal meine Hausstrecke in Richtung Augustdorf gefahren. Von dort aus bin ich dann zu A33 gefahren und die selbige dann auch wenig später in Richtung Sauerland geflogen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Heli Absturz

18. April 2010

Klick für größer

Wenn man so mit dem Mini RC Heli durch das Wohnzimmer fliegt und dabei in die Küche abdriftet und Ihn dann nicht mehr sehen kann, dann sollte man nicht einfach weiter fliegen. Interessant war nur das ich irgendwie wohl noch an meiner Frau vorbei geflogen bin ohne sie zu erwischen … puhhhh.

Jetzt kann man sich das Ding auch mal von innen ansehen. An sich simple Technik, aber sie funktioniert.

Neue Nikon D90

9. März 2010

Das ich in ein paar Tagen Geburtstag habe ist ja kein großes Geheimnis …. was man geschenkt bekommt schon, nur ist nicht alles so Planmäßig verlaufen wie es laufen sollte.

Aber am besten ich fange mal von vorne an. Am 02.03. wollte ich vor dem Schlafen gehen noch schnell was aus dem Arbeitszimmer holen und sah den Mond ziemlich groß in Horizont nähe. Das kann man sich ja nicht entgehen lassen und so habe ich schnell ein paar Bilder von Ihm mit meiner Kamera geschossen. Auf dem ersten Blick war auch alles OK mit dem Bild, bis ich dann mal genauer hingeschaut habe. Unterhalb des Mondes war ein roter Strich nach unten bis zum Bildrand. Beim vergrößern des Bildes hab ich gesehen das in dem Mond ein roter Pixel ist und das schlimme war das auch noch bei jedem Bild. Dieser Pixel ist ein defekt auf dem Sensor und wird in der Fotografie als HotPixel genannt. Diesen Beitrag weiterlesen »